Google-Dienste aktivieren?

Zum Anzeigen unserer Öffnungszeiten und zum Einbinden von Lagekarten bieten wir unseren Nutzern an, Dienste von Google (Google Maps und Google Places) in dieses Internetangebot zu integrieren. Sie können sich in unserer Datenschutzerklärung informieren, was die Einbidnung für Sie als Nutzer bedeutet. Laut DSGVO ist Ihre explizite Zustimmung zur Einbindung erforderlich:

+49 3677 6481 - 0
Warten auf Google-Öffnungszeiten

Venen Fach Center

Wir sind Ihr Venen-Fach-Center: Venen-Check zur Früherkennung venöser Beinleiden, Venen-Messaktionen und Anmessen Ihrer Kompressionserzeugnisse.

Rampe

Eine Rampe ermöglicht unter anderem Eltern mit Kinderwagen, Senioren mit ihren Rollatoren und Rollstuhlfahrern einen bequemen Zugang in die Goethe-Apotheke.

Vorbestellungen

Bei uns können Sie Ihre Medikamente bequem per Telefon, Fax oder E-Mail vorbestellen und zu einem späteren Zeitpunkt abholen!

Mehr Infos zur Vorbestellung >

Wissen Sie schon? Das E-Rezept kommt!

Veröffentlichungsdatum: 30. September 2021

Das elektronische Rezept (E-Rezept) soll ab Januar 2022 für alle Ärzte mit einer Kassenzulassung und für alle Apotheken in Deutschland verpflichtend werden.

Der eine freut sich, weil Papierkram wegfällt,

Der andere befürchtet, dass nun alles noch komplizierter wird.

Dabei ist es bei genauer Betrachtung einfach.

Ihr Arzt stellt Ihnen ein Rezept aus, welches lediglich nicht mehr das gewohnte Format hat.

Sind Sie mit einem Smartphone ausgestattet, erhalten Sie einen Code, mit dem Sie Ihr E-Rezept herunterladen können. Das übermitteln Sie uns und lösen so Ihr Rezept bei uns ein.

Wenn Sie kein Smartphone nutzen, können Sie sich den Code (oft wird von einem Token gesprochen) in der Arztpraxis ausdrucken lassen und diesen, so wie bisher Ihr Rezept, bei uns vorlegen.

Damit auch Sie bereit sind, stehen wir Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

Wir sind für Sie da: vor Ort und digital

Allgemein Neuigkeiten

E-Rezept

Veröffentlichungsdatum: 30. September 2021

Was ist das E-Rezept?

Das elektronische Rezept ist die digitale Version des rosa Papierrezepts, mit dem ein gesetzlich versicherter Patient verschreibungspflichtige Medikamente in der Apotheke erhält. Der Arzt legt das E-Rezept auf einem zentralen Server ab. Der Patient bekommt einen Zugangsschlüssel (E-Rezept-Token), mit dem er seiner Apotheke den Zugriff erlauben kann.

Wann kommt das E-Rezept?

Das E-Rezept wurde laut Gesetz am 1. Juli 2021 eingeführt – zunächst bei ausgewählten Arztpraxen und Apotheken in Berlin und Brandenburg. Zur bundesweiten Pflicht wird es erst ab dem 1. Januar 2022.

Wo kann ich das E-Rezept einlösen?

In jeder Apotheke in Deutschland. Die freie Apothekenwahl bleibt ein Grundprinzip im deutschen Gesundheitswesen. Sie können bei uns weiterhin vorab nachfragen, ob und wann das verordnete Medikament verfügbar ist.

Geht das nur mit einem Handy?

Die Rezeptinformationen liegen auf einem zentralen Speicher. Mit dem E-Rezept-Token kann der Patient überall darauf zugreifen. Wenn Sie kein Smartphone nutzen, können Sie sich den E-Rezept-Token in der Arztpraxis ausdrucken lassen und legen diesen wie bisher Ihr Rezept bei uns vor.

Braucht man dazu eine App?

Es gibt eine bundeseinheitliche, kostenlose und werbefreie E-Rezept-App, mit der Sie Ihre E-Rezept-Token einlösen und somit Ihre E-Rezepte verwalten können. Sie heißt: „Das E-Rezept“. Um alle Vorteile der App nutzen zu können, brauchen Sie allerdings ein NFC-fähiges Handy und eine NFC-fähige elektronische Gesundheitskarte (eGK), die über einen technischen Standard für den kontaktlosen Austausch von Daten verfügen, sowie einen entsprechenden PIN, den Sie von Ihrer Krankenkasse erhalten . Ohne NFC stehen Ihnen folgende Grundfunktionen zur Verfügung: Rezeptcode abfotografieren, einscannen, speichern und E-Rezept in der Apotheke einlösen.

Wie steht es um den Datenschutz?

Hier gelten höchste Standards. Der Server mit den verschlüsselten E-Rezepten steht in Deutschland. Kliniken, Ärzte und Apotheken brauchen staatlich zertifizierte Sicherheits-Hardware und elektronische Ausweise, um E-Rezepte zu bearbeiten.

Quellen:
ABDA Patienteninformation E-Rezept (Stand 1.6.2021)

Weitere Links
https://www.gematik.de/anwendungen/e-rezept/
https://www.das-e-rezept-fuer-deutschland.de/

Digitalisierung Themengebiete

PoC-Antigen-Test auf SARS-CoV-2

Veröffentlichungsdatum: 18. Juni 2021

Ab 30.3.2021 führen wir nach Verfügbarkeit von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen

von 7.30 bis 7.50 Uhr

PoC-Antigen-Schnelltests ausschließlich gegen Voranmeldung über

https://goethe-apotheke-ilmenau.apotermin.online/

durch.

Getestet wird im Eingangsbereich der Goethe-Apotheke. Die Gebühr für einen Test beträgt 20 €.
Hinweis für Personengruppen mit Anspruch auf kostenfreien Test nach § 4a TestV: Die entsprechenden Nachweise sind im Original zum Testtermin vorzulegen. Ohne Nachweis ist die Gebühr von 20 € zu entrichten.

Aktionen & Termine Coronavirus / SARS-CoV-2 Gesundheitschecks

Impfzertifikat

Veröffentlichungsdatum: 14. Juni 2021

Wir bieten den Service der Digitalisierung der Impfnachweise und der Genesenenzertifikate während unserer Öffnungszeiten an.
Bitte bringen Sie dafür ein Ausweisdokument (z. B. Personalausweis) und Ihren Impfpass, Ihre Impfbescheinigung oder Ihre Bescheinigung vom Gesundheitsamt über einen positiven PCR-Test, der nicht länger als 6 Monate zurückliegt, mit.

Wir möchten Sie über die Konsequenzen der Vorlage einer unrichtigen Impfdokumentation belehren: "Bitte beachten Sie, dass der wissentliche Gebrauch eines nicht richtigen digitalen Covid-19- Impfzertifikats zur Täuschung im Rechtsverkehr (z.B. um ins Ausland zu reisen) strafbewehrt ist."

Aktionen & Termine Coronavirus / SARS-CoV-2

Sonnenschutz-Beratung

Veröffentlichungsdatum: 8. Juni 2021

Erfahren Sie mehr über ihren Hauttyp, ihre Eigenschutzzeit und wie Sie Ihre Haut in der Sonne optimal schützen und pflegen können. Sie erhalten praktische Tipps und wertvolle Informationen rund um das Thema Sonnenpflege - für Ihre ganze Familie und nicht nur für den Urlaub.

Aktionen & Termine Haut, Haare & Nägel Reiseberatung

Vorbestellungen

Veröffentlichungsdatum: 28. April 2021

Bestellen Sie Ihre Medikamente bequem im Voraus
telefonisch: 03677 64810
per Fax: 03677 648119 oder
per Email: vorestellung@apodi.de

Neuigkeiten

Lausige Zeiten für Nissen und Kopfläuse

Veröffentlichungsdatum: 15. April 2021

Lassen Sie sich von uns zur Vorbeugung und Behandlung bei Befall beraten - auch vor sauberen gepflegten Kinderköpfen schrecken Läuse nicht zurück. In der heutigen Zeit treten wieder vermehrt Kopfläuse auf. Insbesondere betroffen sind Kinder im Alter von 5-11 Jahren.

Aktionen & Termine Haut, Haare & Nägel Pharmaceutical Care

Wenn die Hausapotheke krank macht

Veröffentlichungsdatum: 20. Dezember 2020

Wir beraten Sie gerne zu folgenden Themen:

  •  Wie bestücken Sie Ihre Hausapotheke richtig?
  •  Wie vermeiden Sie gefährliche Inhalte?
  • Tipps zur Aufbewahrung und Wartung

Aktionen & Termine Die Hausapotheke Pharmaceutical Care

Testen Sie Ihre Bein-Gesundheit

Veröffentlichungsdatum: 2. Juni 2020

“Etwa jeder 6. Bundesbürger leidet laut Bonner Studie (2002) an sog. Krampfadern, fast jeder 10. hat bereits Dauerschäden. Trotz der bedenklich hohen Zahl von Betroffenen dieser “Volkskrankheit” werden Venenleiden häufig immer noch als Bagatellerkrankung eingestuft. Wünschenswerte Präventiv- und notwendige Therapiemaßnahmen finden deshalb häufig keine Anwendung. Insbesondere bei der Kompressionstherapie besteht angesichts mangelnder Compliance großes Aufklärungs- und Beratungspotenzial.” Quelle: www.belsana.de

Als Venenfachcenter engagiert sich die Goethe-Apotheke unter anderem mit Venen-Aktionstagen, an denen Venen-Checks zur Früherkennung durchgeführt werden. Dabei kommt die anerkannte Methode der Licht-Reflexions-Rheographie (LRR) zum Einsatz. Der Venentest erfolgt einfach, schnell und schmerzfrei am unbekleideten Bein.

Risikofaktoren für Venenerkrankungen

  • Schwere, geschwollene Beine
  • Einnahme von Hormonpräparaten wie der Antibabypille
  • Schwangerschaft
  • Krampfadern, Besenreißer
  • Alter

Zu wenig Bewegung, Rauchen und Übergewicht Venenerkrankungen machen auch vor Männern nicht halt.

www.belsana.de

Gesundheitschecks Venen Venen Fachcenter

Warum Cholesterinmessung in der Apotheke?

Veröffentlichungsdatum: 2. Juni 2020

  • Sinnvoll bei Verdacht einer Störung des Fettstoffwechsels
  • zur Verlaufskontrolle
  • um Risikofaktoren abzuklären

Wir bieten die Bestimmung Ihrer Blutfettwerte zu einem Sonderpreis von 19,95€ an.

Wir bestimmen Gesamtcholesterin, HDL Cholesterin, Triglyceride, LDL Cholesterin, Nicht-HDL und den Arteriosklerose-Risikofaktor.

Cholesterin & Blutzucker Ernährungsberatung Gesundheitschecks